Am 26. Juni 2020 hielt die Feuerwehr Klaffer gemeinsam mit der FF Ulrichsberg eine Einsatzübung ab. „Ofenverpuffung – starke Rauchentwicklung in Pfaffetschlag“ lautete der Alarmierungstext für beide Wehren. Beim Übungsobjekt stellte sich herraus, dass sich noch zwei Personen im Gebäude befinden. Sofort wurde mit der Personensuche unter Atemschutz begonnen. Währenddessen wurde eine Zubringerleitung vom 400 m entfernten Klafferbach aufgebaut und mit der Brandbekämpfung begonnen. Die Ulrichsberger Kameraden unterstützten uns auch mit ihrem neuen Kommandofahrzeug beim Errichten der Einsatzleit- und Atemschutzsammelstelle.

Nach erfolgreicher Rettung beider Opfer konnte die Übung beendet werden.