Skip to main content

Berichte 2019

THL Bronze & Silber

Am 23. November 2019 wurde wie gewohnt im Zwei-Jahresrythmus eine Abnahme um das Technische Hilfeleistungsabzeichen abgehalten. Unter dem strengen Auge der Bewerter traten jeweils eine Gruppe in Bronze und Silber an. Als erstes musste jedes Teilnehmende Mitglied zwei Geräte hinter geschlossenen Rolladen der Fahrzeuge aufzeigen. Im Anschluss wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person innerhalb der Zeitvorgabe "durchgespielt" (Absicherung, Beleuchtung, Menschenrettung etc). 

Beide Gruppen konnten die Leistungsprüfung erfolgreich beenden und bei der Schlussveranstaltung im Feuerwehrhaus das Leistungsabzeichen entgegennehmen. Am Abend wurde das Abzeichen von allen beim gemeinsamen Herbstabschluss gebührend gefeiert.

Wissenstest 2019

Am 19.Oktober 2019 fand in der Volksschule Rohrbach der jährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend statt. Von unserer Wehr nahmen dieses Jahr wieder drei Teilnehmer/innen daran Teil. Nach dem erfolgreichen Absolvieren der verschiedenen Stationen in den Stufen Bronze, Silber und Gold konnten alle drei das Leistungsabzeichen in Empfang nehmen.

Firefighter Combat Challenge

Am Samstag 12. Oktober stellten sich Jürgen Krieg und Christian Fischl der Challenge.
Dies sind die härtesten 2,5 Minuten unter schwerem Atemschutz. 

Jürgen Krieg erreichte mit einer Top Zeit von 2:11min in der Österreichwertung den 10 Platz. Christian erreichte den sehr guten 19. Platz.

Alle beiden Athleten nahmen zum ersten Mal teil und sind hungrig auf mehr und freuen sich auf nächstes Jahr

Hier erhalten Sie einen Einblick in die Challenge

Gipfelmesse Stingelfelsen

Nach einigen wetterbedingten Pausen konnte heuer bei perfekten Wanderwetter wieder die traditionelle Gipfelmesse am Stingelfelsen ausgetragen werden. Am 22. September hielt Pfarrer Petrus in musikalischer Begleitung des Kirchenchors und einer Abordnung des Musikvereins die Messe.

1989 stellte die Feuerwehr am Stingelfelsen ein Gipfelkreuz auf und pflegt dieses seit dem Bestehen. Am Festtag wird von der FF Klaffer die Vorbereitung der Messe und die Ausschank übernommen.

Atemschutzleistungsprüfung Gold

Am 21. September 2019 fand in Amesedt die jährliche Atemschutzleistungsprüfung des Bezirkes statt. Von unserer Feuerwehr nahmen Sonnleitner Norbert und Steinlechner Manuel in der Stufe 1 (Gold) teil. Nach absolvieren aller Prüfungsstationen konnten die beiden am Abend bei der Schlussveranstaltung das Abzeichen mit nach Hause nehmen.

NEUES Fahrzeug (RLFA 2000)

Am 31. Juli 2019 war es soweit. Nach zwei Jahren intensiver Vorbereitung und Planung konnte endlich das Ergebnis, ein Rüstlöschfahrzeug mit Allradantrieb und 2000 Liter Wassertank abgeholt werden. 

Am Vormittag begaben sich neun Kraftfahrer gemeinsam mit Bürgermeister Franz Wagner und Abschnittskommandant Gierlinger Günther nach Leonding zur Firma Rosenbauer. Nach einer genauen Einschulung auf das neue Fahrzeug und der Endabnahme fuhren sie nach Klaffer um es offiziell in den Dienst zu stellen. In der Heimat angekommen gab es einen Empfang mit Freibier und kleinen Imbiss als Dankeschön an die Gemeindebürger und Firmen für die Unterstützung im vergangen Jahr. 

 

Zum Fahrzeug:

Bezeichung: RLFA 2000

Besatzung: 1.:8

Marke: MAN TGM 18.340 4x4

Baujahr: 2019

Aufbau: Rosenbauer

Ausrüstung: 2000l Wassertank, Hochdruckschnellangriffseinrichtung,Wasserwerfer, Notstromaggregat, LKW-Rettungsbühne, schwerer Atemschutz, hydraulisches Rettungsgerät, Hebekissen, Seilwinde 5kN, Lichtmast (dreh- und schwenkbar), Verkehrsleiteinrichtung, Umfeldbeleuchtung, Steckleiter, Schiebeleiter

Blaulichtturnier 2019

Bereits zum zweiten mal lud das Rote Kreuz Ulrichsberg am 22. Juni zum Blaulichtturnier am Sportplatz in Ulrichsberg ein. Von unserer Feuerwehr stellten sich acht motivierte Männer und Frauen der Herausforderung das Fußballturnier für sich zu entscheiden. Nach einigen harten Rückschlägen in den Spielen, die jeweils 12 Minuten dauerten, konnte unsere Mannschaft den sehr guten 5ten Platz erreichen. Dies wurde anschließend bei Kistenfleisch im Vereinsheim in Ulrichsberg gebührend gefeiert.

Sponsoring Lagerhaus

Am 28. Mai fuhren unser Kommandant Plöderl Christoph mit Kdt.Stv. Ecker Markus und Kassierin Krieg Manuela ins Lagerhaus nach Ulrichsberg. 

Filialleiter Thomas Fischer übergab an diesen Abend eine Menge an Schanzwerkzeug, welches wir für das neue Rüstlöschfahrzeug benötigen, das Ende Juli ausgeliefert wird. 

Danke an das Lagerhaus Ulrichsberg für die großzügige Unterstützung.

Abschnittsbewerb in Klaffer

Nach Wochenlanger Vorbereitung fand am 19. Mai 2019 am Sportplatz in Klaffer der erste Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Bezirkes statt. 112 Bewerbs- und Jugendgruppen nahmen erfolgreich daran teil und konnten nach einem spannenden Bewerb den Tag beim Frühschoppen in Feuerwehrhaus bei strahlenden Sonnenschein den Tag ausklingen lassen. Für Unterhaltung sorgte die Musikgruppe "Mühlviertler Granit".

Um 14:00 Uhr war es soweit. Es wurde erstmals die Siegerehrung am neu gestalteten Ortsplatz in Klaffer im Beisein von vielen Ehrengästen, wie Bgm. Wagner, abgehalten. In der Abschnittswertung gewann bei den Aktiven in Bronze und Silber die Feuerwehr Hinterschiffl, welche auch den Tagessieg mit nach Hause nahm. Bei der Jugend hatte die Feuerwehr St. Oswald in der Abschnittswertung die Nase vorne und konnte sich beide Wanderpokale mit nach Hause nehmen.

Weitere Gratulation gilt den Bewerbs- und Jugendgruppen die sich die vorderen Plätze erkämpft haben.

Ergebnisliste Aktiv

Ergebnisliste Jugend

Funkleistungsabzeichen Bronze

Am 3.Mai 2019 begaben sich Klaudia Hauer, Hannah Öller und Manuel Steinlechner in die Landesfeuerwehrschule nach Linz um sich das Funkleistungsabzeichen in Bronze mit nach Hause zu nehmen. Die drei Teilnehmer konnten alle fünf Stationen (Fragen, Kartenkunde, Übermittlungsverkehr, Funken im Fahrzeug, Alarmplan) erfolgreich durchführen und sich am Abend bei der Schlussveranstaltung über das begehrte Abzeichen freuen.

Gratulation 

Maibaumaufstellen

Am 1. Mai wurde traditionell der Maibaum beim neuen Feuerwehrhaus aufgestellt. Dieses Jahr spendete den Baum Pfoser Martin aus Klaffer. Wie schon letztes Jahr wurde für unseren kleinen Gäste wieder ein Programm zusammengestellt um sie während des Dämmerschoppens zu unterhalten. 

Wir bedanken uns bei allen Gästen für das zahlreiche Kommen.

Maskenball des Musikvereins

Am Faschingssamstag lud der Musikverein Klaffer zum Alljährlichen Maskenball in den Gasthof Rosenthaler ein. Wie jedes Jahr trafen sich vor dem Ball einige Feuerwehrkameraden und übelegten sich eine lustige Verkleidung für die Maskenprämierung. Dieses Jahr wurde auf Grund der guten Zusammenarbeit im letzten Jahr das Thema Straßenmeisterei gewählt. Gemeinsam wurde ein Winterdienstfahrzeug auf einem Tretttraktor aufgebaut, Baustellenkleidung umfunktioniert usw. Am Abend des Balles wurde im Saal des Gasthofes noch der Umsturz des Winterdienstfahrzeuges simuliert. Bei der Maskenprämierung belegten die 10 teilnehmenden Kameraden den sehr guten dritten Platz.

136. Jahreshautpversammlung

Am 16. Februar lud Kommandant Plöderl erstmals zur Jahreshauptversammlung ein. Dieses Jahr wurde die 136. Versammlung in der Schiarena Hochficht abgehalten. Zu Beginn blickten die Kommandomitglieder gemeinsam auf ein arbeitsintensives Jahr zurück. Nach den Berichten von Kassier und Schriftführer gab uns Kdt. Plöderl einen Ausblick ins Jahr 2019, bedankte sich bei allen für die enorme Einsatzbereitschaft der letzten Wochen und beförderte einige Kameraden. 

Außerdem wurden dieses Jahr 4 neue Feuerwehrmitglieder in den Aktivstand überstellt und angelobt : Hauer Klaudia,  Öller Hannah,  Sonnleitner Verena,  Alexander Pfoser.

Für 40 jährige Tätigkeit in der Feuerwehr wurden Siegfried Weidinger und Schramm Josef ausgezeichnet.

Für Besondere Verdienste erhielten die Bezirksmedallie in Silber Krieg Jürgen und in Gold Ecker Markus.

Nach den Grußworten von Bürgermeister und Abschnittsfeuerwehrkommandant Gierlinger konnte die 136 Jahreshauptversammlung beschlossen werden.

18.Feuerwehr-Bezirksriesentorlauf

Am 13. Jänner 2019 fand der 18. Feuerwehr-Bezirksriesentorlauf am Hochficht statt.

Trotz der aktuellen Wetterlage und der zahlreichen Schneeeinsätze, traten dennoch 21 Damen und 105 Herren aus den Feuerwehren des Bezirkes Rohrbach gegeneinander an.

In der Gesamtwertung holten sich bei den Damen Monika Thaller von der FF Kirchbach und bei den Herren Bernd Mitgutsch von der FF Götzendorf den Sieg.
Bei der Kommandantenwertung konnte sich unser Kommandant Christoph Plöderl vor Bezirks-Feuerwehrkommandant Sepp Bröderbauer den 1. Platz sichern.

Alle weiteren Ergebnisse und Wertungsklassen sind unter www.skizeit.at abrufbar.

Berichte 2018

Jugend Wissenstest

Gestern  27. Oktober 2018 fand wieder der alljährliche Wissenstest für die Feuerwehrjugend im Bezirk statt.

Auch von unserer Wehr nahmen 6 Jugendmitglieder teil.

Alle von ihnen haben die Aufgaben und Fragen mit Bravour gemeistert und konnten bei jedem Themenbereich die volle Punktezahl erreichen.

Ganz besonders möchten wir Alan Kaar hervorheben der das Abzeichen in GOLD absolvierte und somit im nächsten Jahr in den Aktivstand übertreten wird.

Wir gratulieren allen nochmals sehr herzlich!

Spitzen Leistung!

Branddienstleistungsprüfung Bronze

Als erste Feuerwehr des Bezirkes Rohrbach absolvierten wir die Branddienstleistungsprüfung in Bronze.

Drei Gruppen traten an, doch leider konnten nur zwei bestehen da uns die Technik in Stich ließ und wir aufgrund eines technischen Gebrechens kein Wasser zum Brandobjekt befördern konnten.Die Aufgabe bestand aus zwei Teilen. Die Kameraden mussten die Gerätschaften im Fahrzeug auf eine Handbreite bei verschlossenen Rollläden wissen. Der Hauptteil bestand darin, in einer gewissen Zeit eine Löschleitung aufzubauen und Wasser zu fördern.

Nichts desto trotz wurde das Abzeichen und die Kameradschaft gebührend gefeiert.

3 Wochen später hat auch die dritte Gruppe die Prüfung bravourös gemeistert und alle konnten das Leistungsabzeichen in Empfang nehmen.

Atemschutzleistungsprüfung Gold/Silber

Die intensive Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Am 6.10.2018 absolvierte ein Atemschutztrupp in Amesedt die Stationen der Leistungsprüfung und somit konnte am Abend unser Kommandant das Abzeichen in GOLD und Martin Gierlinger in SILBER mit nach Hause nehmen.

Gratulation

Messe "Retter" 2018

Am 22. September machten sich einige Kameraden auf den Weg nach Wels um die Retter Messe 2018 zu besuchen. Da im nächsten Jahr eine Fahrzeugneubeschaffung stattfindet informierten sie sich über eventuell benötigte Ausrüstungsgegenstände bzw deren Handhabung. Es war ein sehr informativer und Lehrreicher Tag.

Red Bull 400

8 verrückte Kameraden unserer Wehr stellten sich der Herausforderung die härtesten 400m der Welt zu erklimmen.

Die Aufgabe war es, die Schisprungschanze in Bischofshofen von unten nach oben so schnell wie möglich hinauf zu laufen.

Zwei Teams zu je 4 Personen, haben bei einer eigenen Firefighter Staffel die Schanze bezwungen. Eine sehr tolle und sportliche Leistung, da auf den 400 Metern über 170 Höhenmeter zu bewältigen sind.

Klaffer 1 erkämpfte sich einen super Zeit und reihte sich in der Goldenen Mitte der Ergebnisliste ein. Klaffer 2 hatte hingegen etwas mehr zu kämpfen, können mit ihrer Leistung aber ebenfalls zufrieden sein.

Nicht nur der Weg auf die Schanze stellte eine Herausforderung dar, auch der Rückweg war für einige nicht leicht, da die Beine danach sehr zittrig und müde waren.

Zum Abschluss wurde die Kameradschaft dann noch bei einem gemütlichen Abendessen in Bischofshofen gepflegt.

Nochmals Gratulation an die Kameraden!
SPITZEN LEISTUNG!!!

Kräuterkirtag 2018

Am 15 August fand wieder der traditionelle Kräuterkirtag in Klaffer statt.

Auch wir als Feuerwehr leisteten einen Beitrag und verköstigten zahlreiche Besucher mit Rindfleisch vom Smoker, Kistenfleisch, Speckknödel, Bratwürstel und Bosner. Außerdem führten wir den Parkplatzdienst durch.

Doch es gab auch eine Schrecksekunde als in Klaffer die Sirene heulte. (Einsätze).

Die Feuerwehr Klaffer möchte sich nochmals bei allen Besuchern und Helfern recht herzlich bedanken und wir freuen uns schon jetzt auf 2019.

Löschteichreinigung

Am 4. August haben ein paar unserer Kameraden den Löschteich gegenüber vom Zeughaus gereinigt. Nach über 10 Jahren hat sich einiges darin gesammelt. Das Wasser und Schlamm wurde abgesaugt und nach der Reinigung wurde der Löschteich wieder befüllt. Das Wasser wurde dafür vom naheliegenden Schotterteich in den Löschteich gepumpt. Nach getaner Arbeit ging’s dann ab in den „Pool“.

Bezirksfeuerwehrjugendlager Putzleinsdorf

Ganz im Zeichen des „Wilden Westen“ stand das diesjährige Jugendlager in der Gemeinde Putzleinsdorf.

Aufgrund der Hausaufgabe, unseren Zeltvorplatz dem Motto entsprechend zu gestalten, begannen unsere Vorbereitungen für das Lager sehr früh.

Zur Lagereröffnung kam auch unser Bürgermeister auf Besuch in unseren SALOON KLAFFER, der unser Zuhause für das Wochenende war.

Der gesamte Samstag stand ganz im Zeichen von Spiel und Spaß. Unsere Kids meisterten die verschiedenen Stationen mit Bravour und hatten eine Menge Spaß dabei.

Das gesamte Wochenende war voll mit Highlights wie einem großen Feuerwerk oder der Lagerdisco am Samstagabend.

In der Nacht auf Sonntag erreichten uns leider starke Regenfälle, die uns eine eher kurze Nacht brachten. Doch selbst das nahmen wir mit Humor. 
Nach dem Frühstück wurde dann unser Saloon wieder abgebaut und der Vormittag noch mit Kistensteigen, Baggerfahren oder Luftballon schießen verbracht.

Nach der Schlussveranstaltung ging es wieder nach Hause.

Abschnittsbewerb Hinterschiffl

Zum ersten Mal startete unsere Jugend im Paralellstart beim Abschnittsbewerb der FF Hinterschiffl in Julbach. Trotz anfänglicher Nervosität erreichte unsere Jugend mit zwei sensationellen und fehlerfreien Läufen in Bronze Rang 1 und in Silber Rang 3. Außerdem holten sie sich noch den Abschnittssieg in Bronze und Silber.

Tolle Leistung. Wir sind sehr stolz auf euch.

Funkleistungsabzeichen Bronze

Am Florianitag machten sich drei Feuerwehrmänner und Frauen nach Linz in die Landesfeuerwehrschule um das Funkleistungsabzeichen zu absolvieren. Nach Durchführen der 5 Stationen (Fragen, Kartenkunde, Funker im Einsatzfahrzeug, Übermittlungsverkehr, Alarmplan) konnten sie sich bei der Schlussveranstaltung das begehrte Abzeichen in Bronze mit nach Hause nehmen.

Gratulation

Maibaumaufstellen

Am 1. Mai wurde heuer wieder traditionell der Maibaum durch die Feuerwehr, heuer erstmals unter Anweisungen unseres neuen Kommandanten, aufgestellt. Dieses Jahr wurde der Baum von unseren Ehrenkommandanten Norbert Sonnleitner gespendet. Auch für unsere kleinen Gäste hatten wir heuer erstmal ein Rahmenprogramm vorbereitet. Danke an alle Besucher und auch die Sponsoren und Gönner der Feuerwehr.

Erste Hilfe Kurs

Ende März bis Mitte April hieß das Hauptthema im Feuerwehrhaus 16 Stunden Erste Hilfe Kurs. An vier Abenden wurden die Lebensrettenden Sofortmaßnahmen sowie spezielle Notfälle wieder aufgefrischt. Vielen Dank an Rainer Schopf von der Rot Kreuz Dienststelle Peilstein für die Vorbereitung und Durchführung.

Jugendleistungsabzeichen Gold

Am 24. März nahmen zwei Mädels unserer Jugend am Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold teil. Der Bewerb fand in Rohrbach statt, wo sich insgesamt 50 TeilnehmerInnen der Jugendfeuerwehren, der Abnahme stellten.

Wir gratulieren Hannah und Klaudia auf diesem Weg noch einmal recht herzlich zum bestandenen Leistungsabzeichen.

Bestens vorbereitet steht nun dem baldigen Übertritt in den Aktivstand nichts mehr im Wege.

Funkleistungsabzeichen Gold

Am 16. März nahm unser Kamerad Morris Pröll an der Funkleistungsprüfung Gold in der Landesfeuerwehrschule Linz teil. Nach dem Durchführen der 5 Stationen (Fragen, Kartenkunde, Übermittlungsverkehr, Funker in der Nachrichtenzentrale, Einsatz-/Übungspläne) erreichte er alle 250 Punkte und somit den 5.Platz von 204 Teilnehmern und ist somit auch bester im Bezirk.

Gratulation

Bezirksfeuerwehrlanglauf

6 Teilnehmer waren am 3.März beim Bezirksfeuerwehrlanglauf in der Schöneben dabei.

Aufgrund der geringen Teilnehmeranzahl bei der Jugend, wurden Jungs und Mädchen in einer Klasse gewertet. Platz 2. ging an Jakob Sigl und Platz 3 an Lara Sigl. Lea Krieg war 2 bestes Mädchen und belegte den 4 Platz.

Bester "Aktivläufer" war Georg Resch, er siegte in seiner Wertungsklasse. Bei der Mannschaftswertung (Resch Georg, Pfleger Johannes und Löffler Gust) erreichten sie den 5. Rang.

Herzlichen Glückwunsch!!! Tolle Leistung.

Jahreshauptversammlung

Bei der am 27. Jänner stattfindenden JHV im Gasthof Rosenthaler gab es nach einem Jahresrückblick der Kommandomitglieder noch zahlreiche Ehrungen:

für 25-jährige Mitgliedschaft Sonnleitner Florian und Obermüller Markus, für 40-jährige Mitgliedschaft Höller Johann und Sonnleitner Norbert,        für 70-jährige Mitgliedschaft Wittner Franz.

Die Bronzene Verdienstmedallie erhielt Hehenberger Alois, die Silberne Verdienstmedallie erhilt Plöderl Christoph, Ober Josef, Obermüller Markus und Krieg Manuela.

Von Kommandant Günther Gierlinger wurden Grinninger Alois, Schmid Johann, Günther Plöderl und Norbert Sonnleitner für ihre Langjährige Tätigkeit im Kommando zu Ehrendienstgradträgern ernannt.

Nach dem offiziellen Teil wurde die alle fünf Jahre stattfindende Wahl der Kommandomitglieder durchgeführt.

Günther Gierlinger übergibt sein Amt nach 14 Jahren an Christoph Plöderl. Zu seinem Stellvertreter. wurde Markus Ecker gewählt. Johann Schmid überlässt nach 25 Jahren das Finanzwesen Manuela Krieg. Viktoria Plöderl übernimmt das Schriftwesen von Martin Schmid. Das Zepter der Jugendbetreuerin wird dieses Jahr schrittweise von Manuela Krieg an Stefanie Gierlinger übergeben. Krieg Jürgen und Klaus Steininger übernehmen gemeinsam die Aufgabe des Gerätewarts. 
 

Bezirksfeuerwehr-Riesentorlauf

Bereits zum 17. Mal wurde der Bezirksfeuerwehr-Riesentorlauf von unserer Feuerwehr am Hochficht ausgetragen. Bei perfekten Pistenbedingungen konnten über 160 Starter ihr Können unter Beweis stellen. Danke an die Hochficht Bergbahnen und die Schiunion Böhmerwald, die uns das Rennen ermöglichten.

Auch unsere Feuerwehr war aktiv dabei und sehr erfolgreich:

Jugend: 1. Platz: Lea Krieg, 3. Platz: Lena Hehenberger, Maxi Grimbs, Jakob Sigl

Aktiv: 2. Platz: Manuela Krieg