Bei leichten Schneefall und eisigen Temperaturen fand das 16. Feuerwehr-Bezirksskirennen am Hochficht statt. Trotz des gefallenen Neuschnees präsentierte sich die Piste auf der Wenzelwiese in hervorragendem Zustand.

Die Feuerwehr Kirchbach war an diesem Tag nur schwer zu schlagen und sie sicherten sich insgesamt sechs Klassensiege, sowie den Tagessieg bei den Herren durch Traxler Bernhard und bei den Damen durch Thaller Monika.

In der Kommandantenwertung siegte Bayr Martin (FF Ödenkirchen) vor Sonnleitner Florian (FF Klaffer). Den dritten Rang teilen sich Bezirkskommandant Josef Bröderbauer und Georg Anzinger von der Feuerwehr Kirchbach.

Bei den Snowboardern holte sich Andreas Lauß von der FF Ulrichsberg vor Pfarrwaller Martin den Tagessieg.

Die Mannschaftswertung sicherte sich die Feuerwehr Kirchbach, die auch die größte Mannschaft stellte, vor der Feuerwehr Götzendorf und der FF St. Martin.

Einige Pokale konnten aber auch in Klaffer behalten werden. So sicherte sich neben Sonnleitner Florian (2. Platz Kommandanten) noch Sonnleitner Verena (1. Platz Jugend weiblich III), Grimbs Maximilian (1. Platz Jugend männlich II), Pfeil Jakob (2. Platz Jugend männlich I), Krieg Manuela (3. Platz Damen I) einen Platz auf Siegertreppchen.

Die weiteren Ergebnisse sind unter skizeit.at und Fotos auf Flickr zu finden.

DSC 7568
DSC 7619
DSC 7715
DSC 8035