Wie in den Jahren zuvor wurde auch dieses Jahr wieder das Friedenslicht am 24. Dezember am Bahnhof in Aigen abgeholt. Im Anschluss wurde es von der Jugendgruppe im gesamten Gemeindegebiet an die Haushälte verteilt.

Zusätzlich wurden unsere älteren Kameraden an diesem Tag besucht und ihnen das Friedenslicht überbracht. Danach fuhr eine Abordnung gemeinsam mit Bürgermeister Franz Wagner zum Grenzübergang 1/10 wo das Licht auch an unsere tschechischen Kameraden aus Nova Pec übergeben wurde.

 Auf diesem Weg möchten wir uns für die Spenden bedanken und allen frohe Weihnachten und erholsame, einsatzfreie Tage wünschen.

Friedenslicht 02

Friedenslicht 01

Friedenslicht 03