Ganz im Zeichen des „Wilden Westen“ stand das diesjährige Jugendlager in der Gemeinde Putzleinsdorf. Aufgrund der Hausaufgabe, unseren Zeltvorplatz dem Motto entsprechend zu gestalten, begannen unsere Vorbereitungen für das Lager sehr früh. Zur Lagereröffnung kam auch unser Bürgermeister auf Besuch in unseren SALOON KLAFFER, der unser Zuhause für das Wochenende war. Der gesamte Samstag stand ganz im Zeichen von Spiel und Spaß. Unsere Kids meisterten die verschiedenen Stationen mit Bravour und hatten eine Menge Spaß dabei. Das gesamte Wochenende war voll mit Highlights wie einem großen Feuerwerk oder der Lagerdisco am Samstagabend. In der Nacht auf Sonntag erreichten uns leider starke Regenfälle, die uns eine eher kurze Nacht brachten. Doch selbst das nahmen wir mit Humor. Nach dem Frühstück wurde dann unser Saloon wieder abgebaut und der Vormittag noch mit Kistensteigen, Baggerfahren oder Luftballon schießen verbracht.

JL18.jpg
JL181.jpg
JL182.jpg
JL183.jpg
JL184.jpg
JL185.jpg

Gestern haben wir erstmals unter den Anweisungen unseres neuen Kommandanten Christoph Plöderl den Maibaum aufgestellt. Gespendet hat den Baum E-HBI Norbert Sonnleitner. Danke auch an alle unsere Sponsoren. Auch für unseren kleinen Gäste hatten wir ein tolles Programm.

Mai_01.jpg
Mai_02.jpg
Mai_03.jpg

 

Mai_04.jpg
Mai_05.jpg
http://www.ff-klaffer.at/administrator/#
Mai_06.jpg

Am 17 Februar waren wir Veranstalter des Bezirksfeuerwehreisstockturniers. Das Turnier wurde am Badesee Klaffer ausgetragen. 22 Moaschaften kämpften um den Titel des Bezirkssiegers. Letztendlich siegte die Moaschaft aus Steinbruch vor Kirchbach. Den dritten Rang belegte die Gruppe aus St.Peter. Unsere Moaschaft belegte den tollen 6. Platz.

Hier gehts zur Ergebnisliste

Eisstock1
Eisstock2
Eisstock3
Eisstock4

6 Teilnehmer waren am 3 März beim Bezirksfeuerwehrlanglauf in der Schöneben dabei. Aufgrund der geringen Teilnehmeranzahl bei der Jugend, wurden Jungs und Mädchen in einer Klasse gewertet. Platz 2. ging an Jakob Sigl und Platz 3 an Lara Sigl. Lea Krieg war 2 bestes Mädchen und belegte den 4 Platz.
Bester "Aktivläufer" war Georg Resch, er siegte in seiner Wertungsklasse. Bei der Mannschaftswertung (Resch Georg, Pfleger Johannes und Löffler Gust) erreichten sie den 5. Rang.
Herzlichen Glückwunsch!!! Tolle Leistung.

Langlauf1
Langlauf1
Langlauf1
Langlauf1

Das Zepter gab Kommandant Günther Gierlinger nach 16 Jahren ab und übergab sein Amt in jüngere Hände.
In seine Fußstapfen tritt Christoph Plöderl, Kommandant Stellvertreter wurde Markus Ecker.

Auch der Kassier und der Schriftführer wurden neu gewählt. Als Kassier Manuela Krieg und Schriftführerin wurde Viktoria Plöderl.

Johann Schmid der 25 Jahre Kassier der FF Klaffer war trat zur diesjährigen Wahl nicht mehr an. Die Feuerwehr dankt Johann mit einem Bildportraint und wurde als Ehrenamtswalter ernannt, sowie Alois Grinninger als Ehrenhauptbrandmeister, Günter Plöderl als Ehrenbrandinspektor und Norbert Sonnleitner als Ehrenhauptbrandinspektor für langjährige Tätigkeiten im Kommando.

DSC_0314
DSC_0314
DSC_0314
DSC_0314

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Pistenverhältnissen fand das 17. Feuerwehr-Bezirksskirennen am Hochficht statt.
Mit insgesamt 4 Tagessiegen war die Feuerwehr St. Martin auch im Skifahren nicht zu schlagen. Den Tagessieg sicherte sich Bernhard Eder von der Feuerwehr Hinterschiffl. Bei den Damen ging der Tagessieg an Viktoria Gahleitner von der Feuerwehr Altenfelden.

In der Kommandantenwertung siegte Bezirkskommandant Josef Bröderbauer vor Martin Bayr (Feuerwehr Ödenkirchen), den dritten Rang holte sich Peter Kapeller von der Feuerwehr St. Ulrich.
Bei den Snowboardern holte sich Gerhard Engleder von der Feuerwehr Auberg ganz knapp vor Andreas Lauß, Feuerwehr Ulrichsberg, den Tagessieg.
Die Mannschaftswertung gewann die Feuerwehr Mistlberg vor der Feuerwehr St. Martin und der Feuerwehr Peilstein.

Die größte Gruppe mit insgesamt 19 Startern stellte die Feuerwehr Kirchbach, die sich als Dankeschön für so viele Teilnehmer über 15 Liter Bier freuen darf.

Einige Pokale konnte sich aber auch die Feuerwehr Klaffer holen. So sicherten sich neben Manuela Krieg (2.Platz Damen II) noch Lea Krieg (1. Platz Jugend weiblich I), Lena Hehenberger (2. Platz Jugend weiblich II), Jakob Sigl (3. Platz Jugend männlich II) und Maximilian Grimbs (3. Rang Jugend männlich III) einen Platz am Siegertreppchen.

Alle weiteren Ergebnisse sind unter www.skizeit.at abrufbar, die Fotos sind auf Flickr zu finden.

Skirennen 1
Skirennen 2
Skirennen 3
Skirennen 4

Wie auch die letzten Jahre zuvor fand der Kräuterkirtag wieder bei herrlichem Wetter statt und zahlreiche Besucher fanden den Weg nach Klaffer. Wir versorgten die Gäste wieder mit Rindfleisch, Kistenfleisch, Speckknödel und Bratwürstel sowie Getränken. 
Ein Dank an alle Besucher und natürlich an alle Helfer die es uns ermöglichen die Besucher so gut zu versorgen.
Kraeuterkirtag 01
Kraeuterkirtag 02
Kraeuterkirtag 03

Traditionell wurde wieder am 1. Mai der Maibaum von der Feuerwehr Klaffer aufgestellt. Ein herzlicher Dank gilt allen Besuchern und dem Stift Schlägl als Spender des Maibaumes
DSC 8167
DSC 8204
DSC 8245

Auf über 6800 geleistete Stunden konnten die Kommandomitglieder bei ihrer Präsentation bei der Jahreshauptversammlung zurückblicken.
Nach dem Jahresrückblick, sowie dem Kassabericht und Ausblick auf das Jahr 2016 durch Kommandant Günther Gierlinger wurden Christian Fischl und Alexander Gierlinger angelobt. 

Im Anschluss wurden verdiente Kameraden durch Kommandant Günther Gierlinger und Bezirksfeuerwehrkommandant Bröderbauer Sepp befördert bzw. ausgezeichnet. Besonders erwähnenswert is dabei die 60-jährige Mitgliedschaft von Obermüller Albert.

Die 134. Jahreshauptversammlung fand vergangenen Freitag, den 04.02.2017, im Skirestaurant am Hochficht statt. Nach dem gemeinsamen Jahresrückblick und dem Kassenüberblick durch den Kassier konnten drei Mitglieder (Hehenberger Jan, Schaubmeier Manuel, Steinlechner Daniel) in den Aktivstand übernommen und angelobt werden.

Nach der Überreichung der Erprobungen an die Jugendfeuerwehrmitglieder wurde Kaar Johannes für die 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Das 40-jährige Jubiläum feierten Altendorfer Wolfgang, Neudorfer Friderich, Pfoser Ewald und Sonnleitner Norbert. Für drei goldene Leistungsabzeichen (FuLA, THL, FLA) erhielt Plöderl Christoph eine Trophäe. Eine Brandschutzhaube als Geschenk wurde für das Atemschutzleistungsabzeichen in Gold an Schmid Martin überreicht.

Nach den Ansprachen von Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Bröderbauer und Bürgermeister Franz Wagner konnte die Jahreshauptversammlung offiziell beendet werden.

DSC 8090
DSC 8120
DSC 8082

Aufgrund der warmen Witterungsverhältnisse müssen wir das Feuerwehr-Bezirksskirennen am 10. Jänner 2016 am Hochficht absagen. Aufgrund anderer Termine im Bezirk bzw. im Abschnitt Aigen wird es auch keinen Ersatztermin im Jahr 2016 geben.

Wir bitten um Verständnis und eine zahlreiche Teilnahme beim nächsten Feuerwehrskirennen 2017.

Bei leichten Schneefall und eisigen Temperaturen fand das 16. Feuerwehr-Bezirksskirennen am Hochficht statt. Trotz des gefallenen Neuschnees präsentierte sich die Piste auf der Wenzelwiese in hervorragendem Zustand.

Die Feuerwehr Kirchbach war an diesem Tag nur schwer zu schlagen und sie sicherten sich insgesamt sechs Klassensiege, sowie den Tagessieg bei den Herren durch Traxler Bernhard und bei den Damen durch Thaller Monika.

In der Kommandantenwertung siegte Bayr Martin (FF Ödenkirchen) vor Sonnleitner Florian (FF Klaffer). Den dritten Rang teilen sich Bezirkskommandant Josef Bröderbauer und Georg Anzinger von der Feuerwehr Kirchbach.

Bei den Snowboardern holte sich Andreas Lauß von der FF Ulrichsberg vor Pfarrwaller Martin den Tagessieg.

Die Mannschaftswertung sicherte sich die Feuerwehr Kirchbach, die auch die größte Mannschaft stellte, vor der Feuerwehr Götzendorf und der FF St. Martin.

Einige Pokale konnten aber auch in Klaffer behalten werden. So sicherte sich neben Sonnleitner Florian (2. Platz Kommandanten) noch Sonnleitner Verena (1. Platz Jugend weiblich III), Grimbs Maximilian (1. Platz Jugend männlich II), Pfeil Jakob (2. Platz Jugend männlich I), Krieg Manuela (3. Platz Damen I) einen Platz auf Siegertreppchen.

Die weiteren Ergebnisse sind unter skizeit.at und Fotos auf Flickr zu finden.

DSC 7568
DSC 7619
DSC 7715
DSC 8035

Wie in den Jahren zuvor wurde auch dieses Jahr wieder das Friedenslicht am 24. Dezember am Bahnhof in Aigen abgeholt. Im Anschluss wurde es von der Jugendgruppe im gesamten Gemeindegebiet an die Haushälte verteilt.

Zusätzlich wurden unsere älteren Kameraden an diesem Tag besucht und ihnen das Friedenslicht überbracht. Danach fuhr eine Abordnung gemeinsam mit Bürgermeister Franz Wagner zum Grenzübergang 1/10 wo das Licht auch an unsere tschechischen Kameraden aus Nova Pec übergeben wurde.

 Auf diesem Weg möchten wir uns für die Spenden bedanken und allen frohe Weihnachten und erholsame, einsatzfreie Tage wünschen.

Friedenslicht 02

Friedenslicht 01

Friedenslicht 03

Am ersten Oktoberwocheende führte uns unser Feuerwehrausflug in die Steiermark nach Spielberg und Graz. Als erster Programmpunkt stand ein Besuch der Indoorkartbahn in Spielberg an. Nach einigen rasanten Runden und teils packenden Duellen ging die Reise weiter zum Redbull Ring. Dort erhielten wir eine 90 minütige Führung durch die wichtigsten Räume.

Den Abend ließen wir mit einem reichhaltigen Essen im Gösserbräu in Graz ausklingen.

Der zweite Tag unseres Ausfluges war der Stadt Graz gewidmet. Zuerst ging es mit dem Bus auf eine Erkundungstour durch Graz. Im Anschluss ging es über 260 Stufen zum Uhrturm. Nach einem Rundgang in der Altstadt beendeten wir unseren Ausflug mit einem Essen in Graz und der Heimreise nach Klaffer.

Nachdem die Gipfelmesse letztes Jahr wegen Schlechtwetter abgesagt werden musste, konnte die Messe am Stinglfelsen dieses Jahr bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen am 13. September stattfinden.

Weiterlesen ...

Mehrere tausende Besucher fanden am 15. August wieder den Weg nach Klaffer um den diesjährigen Kräuterkirtag zu besuchen. Bereits am 6 Uhr früh waren die ersten Kameraden an diesem Tag als Lotsen bzw. zum Vorbereiten des Kistenfleisches im Einsatz.

Gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat verköstigten wir wieder die Besucher mit Bratwürstel, Speckknödel und Kistenfleisch. Dieses Jahr boten wir zusätzlich noch Rindfleisch aus dem Smoker an.

Ein Dank gilt dabei allen Helfern die uns an diesem Tag bzw. auch bereits beim Aufbau und danach beim Abbau tatkräftig unterstützen

Ein ereignisreiches erstes Mai-Wochenende ging am Florianiausrückung am Sonntag zu Ende. Zuvor wurde schon am Freitag der Maibaum aufgestellt und am Samstag trat die Bewerbsgruppe zum ersten Mal bei Kupplercup in Peilstein an.

Weiterlesen ...
Seite 1 von 2