Am 28. September 2018 alarmierte und die Bezirkswarnstelle Rohrbach zur Abschnittsübung der Feuerwehr Schlägl welche einen Brand eines Landwirtschaftlichen Objektes simulierten. Die Feuerwehr Klaffer rückte laut Alarmplan mit LFB-A1 zum Übungsort nach Weichsberg aus. Unser Auftrag war es gemeinsam mit den Feuerwehren Ödenkirchen, St.Oswald, Hinterschiffl und Julbach eine ca. 900 Meter lange Zubringerleitung von der Großen Mühl zum Branobjekt zu errichten. Nach erfolgreicher Durchführung wurden wir noch zur Nachbesprechung ins FF Haus Schlägl eingeladen.