Auch das Gemeindegebiet wurde von dem starken Sturm in der Nacht von Freitag auf Samstag stark getroffen. Die ersten Alarmierungen trafen kurz nach Mitternacht durch die Bezirkswarnstelle und die Landeswarnzentrale ein. 

Durch umgestürzte Bäume war die Straße nach Schwarzenberg nicht mehr befahrbar und es wurde unmittelbar mit der Beseitigung der Bäume begonnen. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es für die Kameraden der FF Klaffer bereits am Vormittag wieder mit den Aufräumarbeiten weiter. Dabei wurden umgestürzte Bäume im Kräutergarten und beim Badesee beseitigt.

Sturmschaden 1 
Sturmschaden 2 
Sturmschaden 3 
Sturmschaden 4